Räumlichkeiten

Die Praxis ist rollstuhlgängig, sie verfügt über angemessene Räumlichkeiten um die vielseitigen Interventionsmöglichkeiten der Ergotherapie ausüben zu können:

  • Handtherapieraum mit Wasseranschluss bezüglich hygienischer und arbeitstechnischer Bedingungen.
  • Reizarmer Raum für die sensomotorische und neuropsychologische Therapie (Therapie nach Bobath, Hirnleistungstraining).
  • Gestaltungsraum mit der Möglichkeit handwerklich/gestalterisch zu arbeiten (Wiedererlernen sensomotorischer Fähigkeiten, Anknüpfen an Tätigkeiten vor der Behinderung, psychische Auseinandersetzung mit Hilfe von diversen Materialien).
  • Küchenbereich, um allfällige „Aktivitäten des täglichen Lebens“ durchführen zu können, z.B. Einhändertraining mit Hilfsmitteln zum Vorbereiten und Kochen nach Lähmung oder Amputation einer Extremität.
  • Isolierter Bürobereich zur Wahrung des Datenschutzes im administrativen Bereich, sowie Gesprächführung am Telefon etc..
raeumlichkeiten1 raeumlichkeiten2
Arbeitsplatz Handtherapie Bobath-Liege und Arbeitsplatz für Computer oder Hirnleistungstraining
Gestaltungsraum Küche
Gestaltungsraum Küche