Kosten

Ergotherapeuten rechnen die erbrachten Leistungen bei Krankheit, Unfall oder Invalidität gemäss ihren Tarifverträgen ab. Die Leistungen werden direkt dem Kostenträger (Kranken- oder Unfallversicherung) in Rechnung gestellt. Die Versicherungen fordern 10% des Rechnungsbetrages vom Klienten ein.